Infografiken sollen eine klare und deutliche visuelle Sprache sprechen

Die Untersuchungsergebnisse der genannten Studie zeigen, dass in Infografiken überwiegend die Farbe Blau und die Schriftart Helvetica verwendet werden. Schaue ich mir das Ganze einmal genauer an, dann verwundert mich das Ergebnis dieser Studie nicht.

Jeder hat seine ganz persönlichen Erfahrungen mit Farben gemacht, die nicht selten noch aus der Kindheit herrühren. Denken Sie an die Farbe Blau. Was fällt Ihnen dazu ein?

Es kann sein, dass Sie Blau nicht leiden können, weil Sie Blau mit einer negativ erlebten Situation verbinden. Vielleicht mussten Sie bei Kälte immer eine kratzige, blaue Mütze tragen, die sie als störend und als Pflicht empfanden.

Für mich als Farbprofi ist es hier aber wichtig eine persönliche Abneigung gegenüber Farben auszublenden. Ich beschäftige mich ausschließlich mit den psychologischen Aspekten von Farben und bin somit in der Lage Farben sinnvoll und konsequent einzusetzen.

Eine starke Assoziation mit Blau lässt uns an den Himmel denken, die Weite des Himmels erzeugt ein Gefühl von Sympathie und Zufriedenheit. Daraus folgend wird ihr eine beruhigende und ausgleichende Wirkung zugeschrieben. Sie gehört zu den kühlen Farben, wie auch Grün, Blau-Grün, und Violett und deren Familien. Hinzu kommt, dass die Farbe Blau generell eine beruhigende Wirkung auf den Menschen ausübt. Angeblich kann sie die Konzentration steigern und hält wach.

Die Schriftart Helvetica gehört zu der Familie der serifenlosen Schriften. Als plakative Schrift ist sie besonders gut lesbar und gilt als eine elegante und nüchterne Schrift. Ihr zugleich modernes Schriftbild hat dazu geführt, dass Sie in vielen Unternehmen als Hausschrift eingesetzt wird und somit fester Bestandteil der Unternehmenskommunikation (Corporate-Communication) geworden ist. Mit der Farbe Blau hat sie gemein, dass sie als kühl und klar wahrgenommen wird.

Schaubilder bereiten die im Text verarbeiteten Informationen visuell auf. Darum ist es hier besonders wichtig eine klare und deutliche visuelle Sprache zu sprechen, damit der Leser die Informationen besser verarbeiten und verstehen kann.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fundstücke veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s